Aktuelles

 

Wegen des Corona-Virus müssen leider alle geplanten Veranstaltungen abgesagt bzw. verschoben werden.

Bleiben Sie gesund!

 

An alle Europa-Akteure, Europa-Begeisterte und Hobby-Fotografinnen und -Fotografen

„Das Leben besteht in der Bewegung.“

[Aristoteles]

Das Ministerium der Justiz und für Europa lädt zusammen mit der Vertretung der Europäischen Kommission in München zur Teilnahme am mittlerweile vierten Europa-Fotowettbewerb ein. Alle Hobby-Fotografinnen und -Fotografen aus Baden-Württemberg sind aufgerufen, bis zu drei ihrer schönsten Bilder aus den 27 EU-Mitgliedstaaten zum Leitthema „Mobilität“ an europa@jum.bwl.de zusenden. Die besten Bilder werden von einer Jury ausgewählt und im Europakalender 2021 veröffentlicht. Einsendeschluss ist der 15. Juli 2020.

Viele, kreative Bilder sind willkommen - nicht nur solche, die nur die klassischen Verkehrs- oder Transportmittel wie z.B. Auto, Zug oder Fahrrad zum Gegenstand haben. „Querdenken“ ist ausdrücklich erlaubt, denn auch Kutschen, ein Aufzug, Tiere und vieles andere mehr können unter dem Stichwort „Mobilität“ betrachtet werden.

Die Initiatoren gehen davon aus, dass die Möglichkeiten für neue Fotos von passenden Motiven derzeit sehr beschränkt sind. Sie freuen sich aber, wenn Sie die Zeit zu Hause  nutzen, um Ihren digitalen Bilderfundus vergangener Urlaube oder sonstiger Auslandsaufenthalte nach passenden Motiven zu durchsuchen (#StayAtHome). Weitere Infos:

https://www.justiz-bw.de/site/jum2/get/documents/jum1/JuM/Justizministerium%20NEU/Europa/Foto-Wettbewerb/Foto-Wettbewerb%202020/Ausschreibung%20Fotowettbewerb%202020.pdf